1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Philipp Richter führt jetzt die SPD-Fraktion

Kommunalpolitik in Rheinberg : Philipp Richter führt jetzt die SPD-Fraktion

Philipp Richter ist neuer Vorsitzender der Rheinberger SPD-Fraktion. Seine Parteifreunde haben den 26-jährigen Politikwissenschaftler erwartungsgemäß in dieses Amt gewählt – einstimmig. Er gehört zu den jüngsten Fraktionsvorsitzenden im Land.

Stellvertretende Fraktionschefin bleibt Claudia von Parzotka-Lipinski, zu Beisitzern wurden Hans-Jürgen Scherhaag und Karin Winkel gewählt. Zur neuen Fraktion gehören nun neun Ratsmitglieder und voraussichtlich neun Sachkundige Bürger. Die Fraktion hat bereits geplant, welche Themenschwerpunkte sie in der Legislaturperiode, die bis 2024 dauert, als erstes setzen will. Philipp Richter: „Eine Frage, die wir diskutiert haben, lautete: Wie finden wir zu neuer Stärke?“ In der Satzung der Fraktion sei verankert worden, dass künftig verstärkt digital gearbeitet werden soll. In der Coronazeit haben die Sozialdemokraten schon zahlreiche Videokonferenzen abgehalten. 

Die SPD gehörte bei der Kommunalwahl zu den Verlierern. Die Fraktion ist von 14 auf neun Mitglieder geschrumpft und ist jetzt nur noch die drittstärkste Kraft im Rheinberger Rat – hinter der CDU und den Bündnisgrünen.  

(up)