1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Pfadfinderstamm Phönix St. Anna feiert seinen 23. Geburtstag

Kirchliche Jugendarbeit : Rheinbergs Pfadfinder mit neuem Vorstand

Die Rheinberger Pfadfinder und Pfadfinderinnen vom Stamm Phönix St. Anna haben ihren 23. Stammesgeburtstag gefeiert. Dabei wurden Veränderungen im Vorstand bekanntgegeben.

Die Rheinberger Pfadfinder und Pfadfinderinnen vom Stamm Phönix St. Anna haben ihren 23. Stammesgeburtstag gefeiert. Traditionell starteten die Pfadfinder den Tag mit einer Stammesversammlung. Bei der Gelegenheit haben sich Anika Gesing und Florian Hendricks nach mehreren Jahren Vorstandsarbeit aus dem Vorstand verabschiedet. Zum neuen Vorstand wurden Moritz Loewenich, Marina Meyer und Max Eickmann gewählt. Damit ist der Vorstand wieder komplett.

Im Anschluss fand ein Jugendgottesdienst auf dem Kirchplatz statt. Daran schloss sich der klassische „Stufenschwung“ an. Dabei schwingen die Kinder und Jugendliche symbolisch an einem Seil in die nächste Altersstufe.

Am Nachmittag gab es dann noch ein buntes Stammesprogramm für 60 Teilnehmende. Trotz der kühlen Temperaturen sei der Tag ein voller Erfolg gewesen und alle Teilnehmenden hätten eine kurzweilige und spannende Zeit erlebt, heißt es.

Aktuell zählt der Stamm 180 Mitglieder in sechs aktiven Altersstufen. In den vergangenen Jahren haben die Pfadfinder immer wieder gezeigt, dass Jugendarbeit trotz Corona möglich ist. Die Jahresplanung für 2022 läuft auf Hochtouren und wird immer wieder an die neuen Gegenheiten angepasst, so dass möglichst viel für Kinder und Jugendliche stattfinden kann.

(up)