Rheinberg: Pächter führen Hotel am Fischmarkt

Rheinberg : Pächter übernehmen das Hotel am Fischmarkt

Michael F. Böhm und Susann Heinke pachten zum 1. August das „Hotel Am Fischmarkt“. Das Paar kennt sich in der Branche aus. Er ist gelernter Koch und Restaurantfachmann, sie hatte zuletzt die Leitung des Vier-Sterne-Hauses der Welcome-Hotelgruppe in Euskirchen inne.

Nach der erfolgreichen Suche nach einem Pächter übergibt Unternehmer Franz-Walter Aumund das „Hotel am Fischmarkt“ zum 1. August an ein Duo: Michael F. Böhm (54), Geschäftsführer der Lodging & Hospitality GmbH aus Siegburg, und seine Partnerin Susann Heinke (46), bislang Direktorin eines Hotels in Euskirchen.

Der gelernte Koch und Restaurantfachmann Michael F. Böhm hat sich nach dem Studium vor allem dem Bereich Bilanzbuchhaltung und Controlling verschrieben. Nach langjährigen Stationen in namhaften Häusern wie Steigenberger und Victoria-Hotels war er in seinen letzten Tätigkeiten Geschäftsführer von 17 Hotels und Finanzgeschäftsführer einer Gastronomiekette. „Nach Jahren als leitender Angestellter hatte ich das Bedürfnis, persönlich ein Hotel zu führen und dort meine gesammelten Erfahrungen einzubringen“, so Michael F. Böhm. Von Rheinberg ist er nach einigen Besuchen bereits begeistert: „Die Stadt hat Flair, ein attraktives Hotel und liegt aus Sicht eines Hotelbetreibers doch in Nähe des Ruhrgebietes und unweit von Düsseldorf“, äußert sich Böhm angetan von den sich bietenden Möglichkeiten.

Verkauf und Marketing im „Hotel Am Fischmarkt“ liegen künftig in den Händen von Susann Heinke. Die Rheinländerin hatte zuletzt die Leitung eines Vier-Sterne-Hauses der Welcome-Hotelgruppe in Euskirchen übernommen. In ihrer beruflichen Vergangenheit war sie unter anderem über viele Jahre für die balladins-Superior-Hotels sowohl als Hoteldirektorin als auch als Sales Managerin Tours & Groups Germany tätig. Vor dem Engagement in Euskirchen stand Heinke als Area Managerin Nord in Diensten der Centro Hotel Group.

Das Duo steigt im „Hotel Am Fischmarkt“ als Pächter ein und führt das Hotel als Doppelspitze. „Wir werden die rund 20 fest angestellten Mitarbeiter – darunter einen Auszubildenden – übernehmen und setzen auf die Erfahrung unserer Mitarbeiter vor Ort“, informiert Michael F. Böhm. Akzente setzen möchten Böhm und seine Partnerin nicht nur im Hotel, sondern vor allem im Bereich der Gastronomie: „Wir werden alles daransetzen, die Rheinberger und auch die Menschen in den Nachbarstädten von der Qualität unseres gastronomischen Angebotes zu überzeugen“, so Böhm.

Für Eigentümer Aumund schließt sich mit dem auf zehn Jahre angelegten Pachtvertrag und entsprechender Option auf Verlängerung der Kreis: „Nach knapp dreijähriger Aufbauphase haben wir ein Niveau erreicht, das die Anpachtung für erfahrene Gastronomen attraktiv macht“, so Franz-Walter Aumund. Der Unternehmer hatte das Drei-Sterne-Superior-Haus bislang durch eine eigene Hotelbetriebsgesellschaft führen lassen. „Ich bin sicher, dass wir mit Michael F. Böhm und Susann Heinke die richtigen Partner gefunden haben, um Hotelbetrieb und Gastronomie dauerhaft erfolgreich zu betreiben“, freut sich der Unternehmer, der als nächstes die Kaiserstege wachküssen möchte.