Rheinberg: Orsoyer Schützen feiern Oktoberfest 2018

Rheinberg : Orsoyer Schützen feiern Oktoberfest

Im Jahr ohne Schützenfest wird trotzdem gefeiert. Am Freitag beginnt die Kirmes.

Auch im Jahr ohne Schützenfest veranstaltet der Bürgerschützenverein Orsoy von 1551 mit dem Organisator Michael Zajuntz eine Kirmes. Der Platz auf dem Parkplatz am Hafendamm wird von Autoscooter und Karussell sowie verschiedenen Buden belegt.

Am Freitag, 7. September, beginnt um 18 Uhr mit dem Fassanstich die dreitägige Veranstaltung. Der CDU-Ortsverband hat Bier gestiftet, als Dank für die Dauerpflege des Rheintors durch die Schützen.

Den Anstich nimmt das aktuelle Schützenpaar Sven Schmidt und Josy Schreiter vor.

Es gibt auch Freifahrten. Die Chips werden von den Schützen an die anwesenden Kinder verteilt. Am Samstag ist normaler Kirmesrummel, bevor am Abend ab 18 Uhr das zweite Orsoyer Oktoberfest im großen Festzelt neben dem Kirmesplatz beginnt. Musikalisch eröffnen die Niederrheiner Gipfelstürmer mit Blasmusik das Fest. Speisen kommen von der Gastro-Group Frank Schwarz, die bei Oktoberfesten üblichen Getränke schenkt Festwirt HW Krack aus. Den weiteren Abendverlauf gestaltet die Band Die Hüttenkracher. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Es sind keine Karten mehr erhältlich.

Am Kirmes-Sonntag starten ab 11 Uhr ein Luftballon-Flugwettbewerb des Bürgerschützenvereins für alle Kinder auf dem Kirmesplatz. Die weitesten Flüge werden beim Osterfeuer 2019 prämiert. Gleichzeitig beginnt an der Schießbude das Spaßschießen der drei Kompanien des BSV.

Es gibt eine Neuerung: Ab 14 Uhr stellen sich alle Orsoyer Vereine im Rahmen eines Sommerfestes auf dem Festzelt vor. Neben einigen Programmpunkten gibt es auch Kaffee und Kuchen.