1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Neue Beigeordnete im Rat offiziell begrüßt

Spitze der Rheinberger Stadtverwaltung : Neue Beigeordnete im Rat offiziell begrüßt

Bürgermeister Dietmar Heyde nutzte die Sondersitzung des Rates in der Stadthalle, um Iris Itgenshorst als neue Beigeordnete der Stadt Rheinberg zu begrüßen. Der Rat hatte sie Mitte April für die nächsten acht Jahre zur Beigeordneten im Dezernat II gewählt.

Bürgermeister Dietmar Heyde nutzte die Sondersitzung des Rates in der Stadthalle, um Iris Itgenshorst als neue Beigeordnete der Stadt Rheinberg zu begrüßen. Der Rat hatte sie Mitte April für die nächsten acht Jahre zur Beigeordneten im Dezernat II gewählt. Dazu gehören die Fachbereiche Finanzen, Sicherheit und Ordnung sowie Jugend und Soziales. Inzwischen hat der Kreis Wesel als Aufsichtsbehörde der Wahl zugestimmt. Auch ihre offizielle Urkunde hat sie bereits in Empfang genommen. Im Rat wurden ihr noch Blumen überreicht.

„Freud’ und Leid liegen oft dicht beieinander“, sagte Heyde. Denn in der Sitzung wurde mit einer Schweigeminute drei ehemaligen Ratsmitgliedern gedacht, die kürzlich gestorben sind: Erich Wehling (SPD), Karin Wolk (Grüne) und Klaus Helmes (CDU).