1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Melkweg wird jetzt zur Einbahnstraße

Rheinberg : Melkweg wird an Corona-Testtagen zur Einbahnstraße

Der Melkweg wird ab sofort zur Einbahnstraße umfunktioniert – und zwar immer dann, wenn am DRK-Gebäude am Melkweg Coronatestungen durchgeführt werden. Das teilte die Stadt Rheinberg am Donnerstag mit.

Wie mehrfach berichtet, gibt es beim DRK-Kreisverband Niederrhein mittwochs und samstags seit Mitte Oktober die Möglichkeit, für den vergleichsweise günstigen Preis von 79 Euro Schnelltests machen zu lassen. Das Ergebnis liegt nach spätestens 24 Stunden vor.

Dieses Angebot des Roten Kreuzes ist so gut eingeschlagen, dass es schon mehrfach zu einem Verkehrschaos rund um die DRK-Einrichtung gekommen ist. Aufgrund des Besucherandrangs sind Warteschlangen auf dem Melkweg und auf angrenzende Straßen entstanden. In Abstimmung mit der Polizei richtet das Ordnungsamt der Stadt Rheinberg am Samstag, 31. Oktober, in der Zeit von 7 bis 15 Uhr, und zusätzlich am Montag, 2. November, in der Zeit von 7 bis 14 Uhr, eine Einbahnstraßenregelung ein. Am Montag führt an gleicher Stelle das Gesundheitsamt Tests durch. Die Einbahnstraßenregelung verläuft vom Gewerbegebiet Winterswick kommend in Fahrtrichtung Kreisverkehr Melkweg/Rheinberger Straße (Feuerwehrgerätehaus) und betrifft das Teilstück zwischen Industriestraße und Kreisverkehr/ Rheinberger Straße (L 155). Die Stadtverwaltung und das DRK bitten Besucher, das Testzentrum ausschließlich über das Gewerbegebiet Winterswick anzufahren. Vom Kreisverkehr aus können Kraftfahrzeuge während der Öffnungszeiten nicht in den Melkweg fahren. Es wird um vorsichtige Fahrweise gebeten.