1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Melkweg bis zum Wochenende Einbahnstraße

Wegen des Andrangs am Corona-Test-Zentrum : Melkweg bleibt an Corona-Test-Tagen Einbahnstraße

Die vorübergehende Einbahnstraßenregelung auf dem Melkweg in Rheinberg bleibt vorerst bestehen. Die Regelung habe sich bewährt, teilte die Stadtverwaltung mit. Das DRK testet künftig nicht mehr am Melkweg in Rheinberg – die Verhandlungen wegen eines neuen Standortes laufen.

Daher soll sie in Abstimmung mit der Polizei beibehalten werden, wenn das DRK den Drive-In für Corona-Tests öffnet: am Donnerstag, 5. November, von 8 Uhr bis 13 Uhr, und am Samstag, 7. November, von 8 bis 16 Uhr. Besucher des Corona-Testzentrum werden gebeten, ausschließlich über das Gewerbegebiet Winterswick zu kommen. Die Einbahnstraßenregelung gilt ab Industriestraße kommend in Fahrtrichtung bis zum Kreisverkehr / Rheinberger Straße / (L 155). Die Einbahnstraßenregelung war eingeführt worden, weil sich vor dem Testzentrum lange Staus gebildet hatten und ein Verkehrschaos entstanden war. Sie galt bereits an den vergangenen Corona-Test-Tagen (Samstag, Montag und Mittwoch).

Voraussichtlich ab der nächsten Woche wird die Drive-In-Station umziehen. Wie eine Sprecherin des DRK-Kreisverbands Niederrhein sagte, sucht der Verband nach einem verkehrsmäßig günstiger gelegenen Standort. Momentan verhandele das Rote Kreuz mit Vermietern in Rheinberg und Kamp-Lintfort darüber. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.