Rheinberg: Markus Neumayer löst Karsten Frost als Geschäftsführer und Standortleiter bei Amazon in Rheinberg ab

Rheinberg : Neuer Standortleiter bei Amazon

Das Amazon-Logistikzentrum in Rheinberg hat ab sofort einen neuen Standortleiter und Geschäftsführer: Markus Neumayer löst Karsten Frost ab. Frost, der die Geschicke in Rheinberg seit der Eröffnung des Standorts am 15. September 2011 mehr als sieben Jahre lang leitete, wirkt künftig von Duisburg aus.

Er wird Regionaldirektor bei Amazon Logistics und ist zuständig für die Zustellung der Waren zu den Endkunden sowie für den Ausbau des unternehmenseigenen Warenstromnetzes. Mittwoch war sein letzter Arbeitstag in Rheinberg. Markus Neumayer, der am Donnerstag 42 Jahre alt wird, arbeitet seit fünfeinhalb Jahren für Amazon. Zuletzt war er Hauptabteilungsleiter am Standort Graben bei Augsburg. Neumayer ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter von drei, vier und neun Jahren. Er ist gebürtiger Augsburger, war zwölfeinhalb Jahre Logistik-Offizier bei der Luftwaffe und hat Betriebswirtschaft studiert. Er freut sich auf die neue Tätigkeit in Rheinberg, sagte er. Die Stadt gefalle ihm gut.