1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Markus Caniels ist König

Schützenfest in Ossenberg : Markus Caniels ist König

Ossenberg hat nach vier Jahren einen neuen Regenten: Markus Caniels setzte sich beim Königsschießen mit dem 44. Schuss gegen Horst Köhler, Tim Weyhofen-Brahm, Christopher Frings und Herzog Wilhelm Albert von Urach durch.

Nach vier Jahren fand erstmals wieder ein Schützenfest in Ossenberg statt. Die Ossenberger Schützen zogen mit Unterstützung des Spielmannzuges Wesel-Lackhausen zuerst zum Ehrenmal am Friedhof, legten dort nach Ansprache des Präsidenten Richard Pleines einen Kranz nieder und zogen dann durchs Dorf, um das scheidende Königspaar Wolfgang Dröttboom und Ute Schreyer am Sportheim abzuholen. Anschließend ging es zum Schloss, wo Ehrungen und Beförderungen durchgeführt wurden. Die Herzogin und der Herzog von Urach erwarteten die Schützen bereits. Sie wurden besonders begrüßt, ihnen wurde für die Gastfreundschaft gedankt. Die würdevolle Feier wurde mit Fahnenschwenken und dem großen Zapfenstreich zu Ehren des scheidenden Königspaares und der Geehrten gekrönt.

Danach zogen die Schützen zum Schützenplatz, wo das Preis- und anschließend das Königsschießen anstand. Als Aspiranten meldeten sich Horst Köhler, Tim Weyhofen-Brahm, Markus Caniels, Christopher Frings und Herzog Wilhelm Albert von Urach. Nach einem spannenden und fairen Wettstreit gelang es Markus Caniels um 20.28 mit dem 44. Schuss, den Vogel abzuschießen. Zu seiner Königin wählte Markus Caniels seine Frau Mareike. Die weiteren Thronpaare sind Stefan Braems und Andrea Grubert, Horst und Nathalie Köhler, Christopher und Melanie Frings und Tim Weyhofen-Brahm mit Joana Dröttboom.

  • Die Kinder der Tagessstätte St. Mariä
    Schützen in Rheinberg : Ossenberg hängt den bunten Vogel wieder auf die Stange
  • Cornelius und Sandra Herbrand sind das
    Schützenfest in Tiefenbroich : Neuer König und Kronprinz sind Vater und Sohn
  • Der neue Schützenkönig Peter Fronhoffs jubelte
    St.-Johannes-von-Nepomuk-Schützbruderschaft Alpsray : Peter Fronhoffs ist Schützenkönig von Alpsray

Am Freitag, 27. Mai, geht’s weiter mit der Blaumannparty und am Samstag, 28. Mai, mit dem Krönungsball. Bei der Mitgliederversammlung am Sonntag um 12 Uhr im Festzelt soll die Satzung so geändert werden, dass künftig auch Frauen aufgenommen werden können. Der Familientag rundet das Schützenfest ab.

(up)