Blaulichtticker Sexuelle Belästigung in Rheinbergs City

Rheinberg · Die Polizei sucht nach einem Mann zwischen 60 und 65 Jahren, der sich am Dienstag gegen 17.45 Uhr in der Nähe einer 55-jährigen Frau am Wasserspiel auf dem Großen Markt schamverletzend verhalten haben soll.

 Der Vorfall ereignete sich am Fontänenfeld auf dem Großen Markt in Rheinberg.

Der Vorfall ereignete sich am Fontänenfeld auf dem Großen Markt in Rheinberg.

Foto: Uwe Plien

Die Frau sagte, sie habe sich dort auf eine Bank gesetzt und spielenden Kindern zugesehen. Weitere sechs, der Polizei bisher unbekannte Erwachsene hielten sich ebenfalls am Wasserspiel auf – wahrscheinlich die Eltern der Kinder. Eine Sitzbank weiter habe ein älterer Mann gesessen. Die Rheinbergerin habe erkennen können, wie der Unbekannte sich unsittlich berührte. Er habe dabei allerdings nicht seine Hose geöffnet. Geschockt habe die Frau den Marktplatz verlassen und erstattete gegen 19.40 Uhr eine Anzeige bei der Polizei in Kamp-Lintfort.

Die Polizei fragt nun: Wer hat den Unbekannten gesehen und kann Hinweise geben? Insbesondere werden die möglichen Eltern der spielenden Kinder gebeten, sich bei der Polizei in Rheinberg zu melden. Die Beschreibung des Unbekannten: 60 bis 65 Jahre alt, sehr schlanke Figur, trug ein hellblau kariertes Hemd und eine karierte Hose.

Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter Telefon 02843 9276-0.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort