Rheinberg: Malen im Stil von Vincent van Gogh

Ausstellung : Zehntklässler zeigen Rheinberger Ansichten im Stil von Vincent van Gogh

Bei einer Ausstellung in der Stadtbibliothek gibt es jetzt Rheinberger Bilder zu sehen, die im Stil des weltbekannten Künstlers Vincent van Gogh gemalt sind. Geschaffen haben diese Werke die Schüler der Freien Schule Niederrhein in Borth (Montessorischule) – und dies sogar zwischen dem Prüfungsstress.

Denn zum ersten Mal gab es an der Freien Schule Niederrhein die zehnte Klasse, die nun ihren Realschulabschluss macht. Die Schüler malten expressive Rheinberger Motive und konnten sich dabei frei entfalten. Und nun machen die jungen Künstler den Rheinbergern ein Geschenk für ihren Standort Borth.

Auch Nele gehört zu der kreativen Gruppe. Das Mädchen kommt jeden Tag von Essen zur Freien Schule Niederrhein in Borth angereist. Für ihr Kunstwerk fotografierte sie in ihrer Freizeit den Verteilerkreis an der Römerstraße und wertete ihn künstlerisch auf. Gleiches gilt für die anderen Schüler, die in ihren Werken Borth mit Esco und Kirche, Orsoy mit Kohlekraftwerk, Fährbrücke und Kirche sowie Rheinberg mit Blick auf das Rathaus, den Sportplatz, das Hotel am Fischmarkt, den Zollturm, die Kirche und den jüdischen Friedhof zeigen.

Wie gut es ist, in der Stadtbibliothek auszustellen, zeigt sich an der Vielfalt an Büchern zu den Themen van Gogh, Expressionismus, Rheinberg und Acrylmalerei, die die Jugendlichen sowie auch die Kunstlehrerin Edith Beck-Kowolik direkt zum Lesen einluden.

Zur Eröffnung der Ausstellung wurden die Jugendlichen von der Mitarbeiterin der Stadtbibliothek, Kerstin Kiepe, herzlich empfangen. Die Ausstellung mit den Rheinberger Ansichten ist noch bis Dienstag, 11. Juni, zu sehen.

Mehr von RP ONLINE