1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: KWW schließt neue Trinkwasserleitung in Budberg an

Nach acht Monaten Bauzeit in Rheinberg : KWW schließt Trinkwasserleitung in Budberg an

Nach achtmonatiger Bauzeit schließt das Kommunale Wasserwerk (KWW) in der nächsten Woche eine neue Trinkwassertransportleitung an das bestehende Leitungsnetz an. Das teilte KWW am Freitag mit.

Nach achtmonatiger Bauzeit schließt das Kommunale Wasserwerk (KWW) in der nächsten Woche eine neue Trinkwassertransportleitung an das bestehende Leitungsnetz an. Das teilte KWW am Freitag mit. Es handelt sich um eine zusätzliche Trinkwasserleitung zur Verstärkung der Versorgungssicherheit. Die Arbeiten werden in der Nacht von Donnerstag 5. August, auf Freitag 6. August, durchgeführt.  Die Anschlussstelle liegt an der Rheinberger Straße (L155) in Höhe der Einmündung Eversaeler Straße auf der Seite zur van-Büllingen-Straße hin. Die Leitung wurde im zweiten Abschitt von der Baerler Straße in Vierbaum (Kreuzung Schwarzer Adler) durch Baerler Straße, Raiffeisenstraße und von-Büllingen-Straße verlegt. 

Während und nach den Arbeiten könne es trotz größter Sorgfalt zu Druckschwankungen und einer vorübergehenden leichten Trübung des Leitungswassers im Rheinberger Stadtgebiet kommen, teilt das Wasserwerk mit. Sollte dies der Fall sein, bittet der Trinkwasserversorger seine Kunden darum, das Wasser kurz laufen zu lassen, bis es wieder klar ist. Die Trinkwasserqualität bleibe jedoch jederzeit gesundheitlich einwandfrei. Für etwaige unvermeidliche Beeinträchtigungen bittet das Kommunale Wasserwerk um Verständnis. Bei Rückfragen stehen die Fachleute zu den Öffnungszeiten jederzeit unter Telefon 02843 90898-0 zur Verfügung.