1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Kreisausschuss lehnt Erweiterung des Niag-Hafens ab

Regionalplanentwurf : Kreisausschuss lehnt Erweiterung des Niag-Hafens ab

Der Kreisausschuss hat im Rahmen der Stellungnahme zum Regionalplan den Verwaltungsvorschlag zur Sicherung einer langfristigen Entwicklungsperspektive für den landesbedeutsamen Hafen in Orsoy mehrheitlich abgelehnt.

Im Umwelt- und Planungsausschuss und im Kreisausschuss hatte Dankwart Bender als Vertreter der Orsoyer Bürgerinitiative genau dies gefordert. Pläne, die Fläche des Orsoyer Hafens erheblich zu erweitern, stoßen auf Widerstand. „Wir sind durch unerträgliche Staub- und Geräuschemissionen und durch Zug- und Lkw-Verkehr entstehende Erschütterungen der Wohnhäuser immens beeinträchtigt“, so Bender. Er war mit Axel Mauter-Paulsen von der Interessengemeinschaft nach Essen gefahren und übergab dem Beigeordneten für Planung des RVR, Martin Tönnes, die 74 gesammelten Einwendungen. Weitere Personen hatten ihre Einwendungen direkt nach Essen geschickt. Im Gespräche habe sich Chefplaner Tönnes verwundert gezeigt, dass es zu einer Einordnung des Orsoyer Hafens als landesbedeutsame Einrichtung gekommen sei.