Rheinberg: Kabarett vor ausverkauftem Bürgerhaus in Budberg

Rheinberg : „Lust auf Laster“ war pures Vergnügen im Bürgerhaus

Sia Korthaus und ihre Begleiterin Britta betörten das Publikum im ausverkauften Budberger Bürgerhaus. Ein höchst vergnüglicher Abend.

(RP) Sia Korthaus begeisterte am Samstagabend mit ihrem neuen Programm ein restlos ausverkauftes Bürgerhaus in Budberg. Alle, die gekommen waren, wie auch sie selber, hatten eine Menge Spaß an dem tiefgründigen Thema „Lust auf Laster“. Dabei drehte sich alles um die Verlockungen des Lebens.

Man solle ruhig zu seinen kleinen Sünden stehen, riet sie dem aufmerksamen Publikum und gab bereitwillig so ganz nebenbei auch einige ihrer eigenen Schwächen preis – „die mangelnde Putzsucht“, die „Liebe zum guten Essen und Trinken“ oder die „Abneigung gegen Sport und Fitness“.

Gekonnt schlüpfte sie in die Rolle der Sex besessenen Oma Emmi, die schwärmerisch über ihre sexuellen Eskapaden erzählte und hilfreiche Tipps für ein ausschweifendes Leben gab.

Belebt wurde das Programm durch die kleine Assistentin Britta. Die Handpuppe trat als Sia Korthaus’ Nachfolgerin im Kabarettgeschäft auf. Bei ihren sächselnd vorgetragenen simplen, kurzen Witzen blieb kein Auge trocken. Es war ein rundum gelungenes Gastspiel, bei dem Sia Korthaus sicherlich viele neue Fans gewonnen hat. Sie versprach am Ende, wieder mal ins Bürgerhaus zu kommen.

Mehr von RP ONLINE