1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Hotte Schibulski erklärt den Pott und jetzt auch Rheinberg

Video über Rheinberg : Hotte Schibulski erklärt den Pott und jetzt auch Rheinberg

Stephan Haas aus Mülheim an der Ruhr reist als Hotte Schibulski durch das Ruhrgebiet und erklärt dessen Besonderheiten in Videos. Jetzt hat er einen Abstecher nach Rheinberg gemacht.

Hotte Schibulski erklärt das Ruhrgebiet – auch in Rheinberg. In einem neuen, handgemachten Video stellt er dabei auch die Frage, ob Rheinberg noch zum Ruhrpott gehört oder nicht. Das Video steht online, man kann es sich bei Youtube unter dem Stichwort „Hotte Schibulski erklärt den Ruhrpott“ anschauen. Hotte Schibulski heißt eigentlich Stephan Haas und gehört zum Tourservice Ruhrgebiet in Mülheim an der Ruhr. Er hat unter dem Motto „Hotte Schibulski erklärt dich den Ruhrpott“ bereits 30 kurzweilige, informative Filme gedreht. Das erledigt er stets in einer anderen Stadt in seinem Leopardenhemd und mit deftigem Ruhrpott-Slang. Helge Schneider und Herbert Knebel lassen grüßen.

Dass es Hotte Schibulski bis nach Rheinberg geschafft hat, ist Ludger „Luja“ Jackowick, dem Künstler, Grafiker und Tausendsassa aus Wallach, zu verdanken. „Hotte ist ein alter Schulkamerad von mir. Ich habe ihn kürzlich auf einem Abitreffen in Mülheim wiedergesehen. Und da Rheinberg ja zum westlichen Wurstzipfel der Potts gehört, hat er spontan beschlossen, über diesen zu berichten.“

https://youtu.be/x6n_rQLsL8o