Rheinberg: Hitze sorgt für Unruhe unter Flüchtlingen in der ZUE in Orsoy

Orsoy : Hitze sorgt für Unruhe unter Flüchtlingen in Orsoy

Schlägereien, Belästingungen, versuchter Raub: Verschieden Vorfälle in und an der ZUE in Orsoy halten die Polizei auf Trab. Die hält die Hitze für eine Ursache.

In und um die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Orsoy herum ereignen sich momentan unangenehme Vorfälle – Schlägereien, Belästigungen, versuchter Raub. Die Polizei sieht die anhaltende Hitze als eine Ursache dafür. „Diese Vorfälle sind keinesfalls auf Flüchtlingseinrichtungen beschränkt“, sagte Polizeisprecherin Andrea Margraf. „Ähnlich gelagerte Fälle haben wir momentan in vielen Biergärten oder an Badeseen.“ Oftmals offenbar in Verbindung mit Alkohol-Genuss.

Am Donnerstagabend gegen 22.20 Uhr versuchten zwei von derzeit 297 Bewohnern der Landeseinrichtung – ein 22-jähriger Marokkaner und ein 21-jähriger Algerier – einem 18-Jährigen aus Eritrea das Handy wegzunehmen. Sie warfen ihn zu Boden und schlugen auf ihn ein. Als zwei weitere Männer aus Eritrea, 19 beziehungsweise 21 Jahre alt, ihrem Landsmann zu Hilfe kamen, gab es ein Gerangel nahe der ZUE. Die Polizei schritt ein und ermittelt wegen versuchten Raubes.

Eine 48-jährige Orsoyerin berichtete unterdessen, sie habe am Donnerstag nahe des Kuhteichs beobachtet, wie mehrere Männer aus der ZUE auf einen anderen einschlugen. Auch ihr sei der Weg versperrt worden und es sei versucht worden, ihr das Handy wegzunehmen. Die Frau erstattete Anzeige bei der Polizei.

Mehr von RP ONLINE