1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Gottesdienst für Jubelkonfirmanden

Evangelische Kirchengemeinde Rheinberg : Gottesdienst für Jubelkonfirmanden

Die Evangelische Kirchengemeinde Rheinberg hat Konfimationsjubilare unterschiedlicher Generationen eingeladen.

Um sieben Damen und Herren drehte sich alles im Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Rheinberg. Sie hatten sich zur Jubelkonfirmation angemeldet, weil sie vor 50 beziehungsweise 60 Jahren konfirmiert worden waren.

Pastor Udo Otten gestaltete den Gottesdienst, an dem die Chöre mitwirkten. Thematisch ging es um die Verbindung von Erntedank und Konfirmationsjubiläum. „Es ging darum, sich auch einmal Zeit zu nehmen, zu danken und zu tanken“, führte Otten aus. Tanken war dabei im Sinne von „die Akkus mal wieder auftanken“ zu verstehen. Und einfach danke zu sagen.

Nach dem Gottesdienst waren Rainer Kaußen (Goldkonfirmation für 50 Jahre), Luise Schrooten, Doris Fünderich und Michael Fahnenbruck (Diamantkonfirmation, 60 Jahre) sowie Paul Krispien und Marie Leisering (beide 70, in Rheinberg Eiserne Konfirmation genannt) mit ihren Angehörigen noch in den kleinen Gemeindesaal neben der Kirche an der Rheinstraße eingeladen. Dort wurden ein kaltes Büffet und Getränke kredenzt. Bis zum Nachmittag saß die Gruppe zusammen. Allgemeines Erstaunen rief die Tatsache hervor, dass sich nur so wenige Jubelkonfirmanden angemeldet hatten.