1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Genehmigung für Woodpower-Kessel liegt ab Freitag aus

Holzkraftwerkbau in Rheinberg : Genehmigung für Woodpower-Kessel liegt ab Freitag aus

Der Genehmigungsbescheid für die Altholzverbrennungsanlage Woodpower des Chemieunternehmens Solvay in Rheinberg liegt ab Freitag öffentlich aus – unter anderem im Stadthaus. Das teilte die Bezirksregierung Düsseldorf am Donnerstag mit.

Der Genehmigungsbescheid für die Solvay-Altholzverbrennungsanlage Woodpower mit den dazugehörigen Unterlagen ist von Freitag, 3. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 16. Juli, im Rheinberger Stadthaus, aber auch bei der Stadt Voerde und bei der Bezirksregierung Düsseldorf nach Terminvereinbarung einsehbar. Die Bezirksregierung hat der Solvay Chemicals GmbH in Rheinberg am 9. Juni die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb eines altholzbefeuerten Verbrennungskessels erteilt. Der neue 95 Megawatt-Kessel ist Teil des Industriekraftwerks, der die im Industriepark Solvay Rheinberg ansässigen Produktionsbetriebe mit Prozessdampf und elektrischer Energie versorgt. Den Genehmigungsbescheid kann man sich bis zum 16. Juli auch im Internet ansehen unter:

www.uvp-verbund.de

(RP)