1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: „fräuleinRosa“ in Budberg kombiniert Wohnen und Damenmode

Geschäftseröffnung in Rheinberg : „fräuleinRosa“ kombiniert Wohnen und Damenmode

Ilona Wolff eröffnet am Samstag, 28. Mai, 10 Uhr, ihr Geschäft „fräuleinRosa“ an der Rheinberger Straße 93 in Budberg. Die Erweiterung des Sortiments und die Installation eines Webshops sind bereits angedacht.

Für seine Ehefrau gehe mit der Eröffnung ihres eigenen Geschäfts ein Traum in Erfüllung, da ist sich Sascha Wolff sicher. Der 37-Jährige steht auf einer Leiter und erledigt noch die letzten Arbeiten und Handgriffe an der Fassade. Wenn Ilona Wolff am Samstag, 28. Mai, ab 10 Uhr (bis etwa 14 Uhr) die ersten Kunden begrüßt, soll alles perfekt sein im und am „fräuleinRosa“ an der Rheinberger Straße 93 in Budberg. Auf 40 Quadratmetern finden sich hier hochwertige Damenmode, unter anderem des niederländischen Labels Yaya, sowie schöne Wohnaccessoires. Die Idee, Mode und Wohnen zu kombinieren, stamme von seiner Frau, so Sascha Wolff. So finden das Outfit für die Frau und das „Outfit“ für die Wohnung zusammen.

Die Chance, den lang gehegten Wunsch Realität werden zu lassen, bot sich dem Ehepaar vom Orsoyerberg vor wenigen Monaten. Und die haben sie sofort ergriffen. „Meine Frau hatte die Vermietungsanzeige auf einem Anzeigenportal gelesen und gleich Kontakt aufgenommen“, erzählt Sascha Wolff. Dann sei alles recht flott gegangen. Wo bis vor wenigen Monaten noch Traumreisen verkauft wurden, dreht sich künftig alles um Mode, Accessoires und mehr. Für das Mehr hat Ilona Wolff schon Ideen: „Freitagsabends bietet sich zum Beispiel eine ‚Ladies Night‘ an“, verrät Sascha Wolff die Pläne seine Frau. Auch die Erweiterung des Sortiments und die Installation eines Webshops sind bereits angedacht. Auch die Eröffnung eines zweiten Ladens sei nicht ausgeschlossen, wenn das Angebot gut angenommen werde, sagt Sascha Wolff.

 Ilona Wolff eröffnet ihr Geschäft in Budberg am Samstag.
Ilona Wolff eröffnet ihr Geschäft in Budberg am Samstag. Foto: Nicole Maibusch
  • Die Polizei ermittelt wegen zwei Sittendelikten
    Polizei sucht weitere Zeugen : Nackter Radler in Budberg trägt Sonnenbrille
  • Die Feuerwehr setzte Tauchpumpen ein und
    Feuerwehreinsatz in Rheinberg : Kreuzung in Millingen überschwemmt
  • Kindertheater Zottelkralle am 31.5.2022 in der
    Zottelkralle kommt nach Rheinberg : Zottelkralle in der Stadthalle

Dennoch geht das Ehepaar Wolff auf Nummer sicher. „Wir sind beide gelernte Speditionskaufleute, auch meine Frau wird vorerst in diesem Bereich tätig bleiben“, betont Sascha Wolff. Die kleine Boutique sei das zweite berufliche Standbein. Dementsprechend biete man zunächst nur eingeschränkte Öffnungszeiten.

Wer sich nun wundert, dass der kleine Laden zwar „fräuleinRosa“ heißt, aber bislang keine Produkte in Rosa anbietet, dem verrät Sascha Wolff lachend: „Der Zweitname unserer Tochter ist Rosa.“

Öffnungszeiten: mittwochs von 10 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 18 Uhr, freitags von 15.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13.30 Uhr.

(nmb)