Haushaltspolitik in Rheinberg Finanzielle Lage der Stadt bleibt angespannt

Rheinberg · In der Rheinberger Stadtkasse sprudeln die Gewerbesteuereinnahmen wie nie zuvor. Dennoch müsse sie weiterhin auf die Ausgabenbremse drücken, sagt Kämmerin Iris Itgenshorst. Derzeit liegt das Minus bei rund sechs Millionen Euro.

Iris Itgenshorst, Kämmerin der Stadt Rheinberg (Archiv).

Iris Itgenshorst, Kämmerin der Stadt Rheinberg (Archiv).

Foto: Armin Fischer ( arfi )