Rheinberg: Feuerwehr retten eine Katze aus dem Baum

Tier in Not : Feuerwehr rettet eine Katze in Borth aus dem Baum

Am Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Rheinberg mit dem Stichwort „Tier in Not“ nach Borth gerufen. Ein Katze saß in einer Baumkrone und wollte beziehungsweise konnte diese nicht mehr eigenständig verlassen.

Um die Katze aus ihrer misslichen Lage zu befreien, wurde eine vierteilige Steckleiter in Stellung gebracht. Die Katze ließ sich danach ohne Probleme von einem Mitglied der Einheit Borth/Wallach auf den Arm nehmen, vom Baum heruntertragen und konnte dem Besitzer gesund und munter übergeben werden. Anschließend rückten alle Einsatzkräfte wieder in den Standort ein.

(RP)