1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Feuerwehr löscht brennende Rankpflanze

Brandeinsatz in Rheinberg : Feuerwehr löscht brennende Rankpflanze

Rankendes Grün hat am Mittwochmittag an zwei Häusern an der Ecke Römerstraße/Finkenstraße aus bisher noch ungeklärter Ursache angefangen zu brennen. Eine Frau wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Rheinberg rückte am Mittwoch in der Mittagszeit gegen 12.25 Uhr zu einem Einsatz am Annaberg aus. Dort brenne eine Hecke, hieß es in der ersten Alarmierung. Rankendes Grün an zwei Häusern an der Ecke Römerstraße/Finkenstraße hatte aus bisher noch ungeklärter Ursache angefangen zu brennen. In den Häusern befinden sich ein Backshop und ein Imbiss. Weil die Rankpflanze an der Häuserwand brannte, ging die Feuerwehr zunächst davon aus, dass sich die Flammen auch auf die Wohnungen beziehungsweise Ladenlokale ausweiten könnte. Deshalb waren zehn Einsatzfahrzeuge inklusive Rettungsdienst vor Ort.

Eine Fensterscheibe einer Wohnung in der ersten Etage war aufgrund der Hitzeentwicklung geplatzt. Eine Frau, die sich in einer Wohnung aufhielt, wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die brennenden Pflanzen hatten die Einsatzkräfte aus Rheinberg-Mitte, Pelden und Millingen schnell unter Kontrolle, die Wohnung wurde gut gelüftet.

(up)