1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Falsche Techniker stehlen Ehepaar Schmuck

Polizei hofft auf Hinweise von Rheinbergern : Falsche Techniker stehlen Ehepaar Schmuck

Ein angeblicher Fernsehtechniker hat nach Angaben der Polizei einem älteren Ehepaar aus Rheinberg Schmuck gestohlen. Und zwar mit der „klassischen Masche“, wie es heißt. Der vermeintliche Täter hatte einen Komplizen.

Am Mittwoch gegen 16 Uhr habe ein Mann an der Haustür des Ehepaares am Außenwall geklingelt und sich als Fernsehtechniker ausgegeben. Er zeigte auch eine Art Ausweis. Dann soll er zu der 88-jährigen Bewohnerin gesagt haben, er müsse im Keller ein Kabel überprüfen. Der Techniker beschäftigte die Frau im Keller und ging währenddessen kurz zur „Kontrolle“ nach oben in die Wohnung. Dort hatte in der Zwischenzeit ein zweiter Täter den Ehemann der 88-Jährigen abgelenkt. Als die Männer nach gut 15 Minuten das Haus verließen, stellte das Ehepaar fest, dass Schmuck aus dem Schlafzimmer fehlt. Die beiden Männer waren laut Polizeibericht zwischen 40 und 45 Jahre alt, ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß, hatten schwarze Haare und sprachen akzentfreies Deutsch. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Telefon 02843 9276-0.

Zwei andere noch unbekannte Täter hatten in Rheinberg keinen Erfolg: Ein 91-jähriger Rheinberger und eine 70-jährige Rheinbergerin fielen nicht auf den Enkeltrick mit „Schockanruf“ herein, sie brachen das Telefongespräch ab und legten den Hörer auf.