Rheinberg: Fahrradtour mit dem Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg

Rheinberg: Fahrradtour mit dem Heimatverein Herrlichkeit

Fast 30 Personen nahmen an der Fahrradtour des Heimatvereins Herrlichkeit Ossenberg teil. Ziel der Tour war die Krautfabrik Bornheim in Kamperbrück.

Ein blauer Himmel ohne ein einziges Wölkchen und hochsommerliche Temperaturen von fast 30 Grad schon morgens um 10 Uhr kurz vor der Abfahrt, das ist eigentlich ein Wetter für den Besuch im Freibad. Dennoch nahmen fast 30 Personen an der Fahrradtour des Heimatvereins Herrlichkeit Ossenberg teil.

Der Start war am Ossenberger Sportcenter. Von dort aus ging es über Millingen und Saalhoff zur Gaststätte auf dem Campingplatz El Dorado in Altfeld, wo ein Mittagessen eingenommen wurde. Das eigentliche Ziel der Tour war aber die Krautfabrik Bornheim in Kamperbrück, die nach dem Ende der Produktion als Museum eingerichtet worden ist.

  • Rheinberg : Heimatverein Herrlichkeit zieht zufrieden Bilanz

Liesel Hannen, die Tochter von Hermann Bornheim, erzählte eindrucksvoll über die mehr als 250-jährige Geschichte der Fabrik und die einzigartige Herstellungsweise des Bornheimer Krauts. Auch heute sind in der Krautfabrik neben anderen landwirtschaftlichen Produkten Rüben- und Apfelkraut erhältlich, die nach dem alten Rezept der Familie Bornheim hergestellt werden.

Durch die Leucht und über Alpen ging es dann zurück nach Ossenberg, wo noch ein kurzer Abstecher zum Sommerfest des Kindergartens gemacht wurde.

(RP)