Rheinberg: Drei Sterne für das Hotel Am Fischmarkt

Rheinberg : Wieder drei Sterne für das Hotel Am Fischmarkt

Der deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DeHoGa) hat das Hotel „Am Fischmarkt“ in Rheinberg erneut mit drei Sternen ausgezeichnet. Eva Klimeck, Tourismusförderin der Entwicklungsagentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW), hat mitgeprüft und war begeistert von der gehobenen Ausstattung, dem hohen Maß an Service sowie der stimmigen Raumatmosphäre, wie sie hervorhob: „Geschichte und Entwicklung des Hotels sind erwähnenswert“, so Eva Klimeck.

„Das Hotel ‚Am Fischmarkt‘ entstand aus Gebäuden des 15. bis 20. Jahrhunderts, dessen historische Fassaden beim Umbau zum Hotel erhalten blieben.

Die Bezeichnung Fischmarkt tauchte Ende des 18. Jahrhunderts auf, nachdem es durch Bebauung zur räumlichen Trennung von Holz- und Fischmarkt sowie des Großen Marktes gekommen war. Seit der Renovierung im Sommer 2013 bietet das Hotel heute 37 Doppelzimmer in drei unterschiedlichen Kategorien mit insgesamt 74 Betten.“

Mit dem Ratskeller gibt es auch ein modernes Restaurant. Durch das Leistungsangebot und die attraktive Lage am Rhein ist das Hotel eine ideale Anlaufstelle für Familien, Geschäftsreisende, Radtouristen wie auch für Niederrhein-Urlauber. Das Hotel gehört dem Unternehmer Franz-Walter Aumund, Pächter sind seit kurzem Michael F. Böhm und Susann Heinke.

Mehr von RP ONLINE