Rheinberg: Die Grundschule St. Peter informiert

Rheinberg: Die St.-Peter-Schule „erschnuppern“

Elternabend und Tag der offenen Tür für die Eltern der künftigen i-Dötzchen.

Am Dienstag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr, veranstaltet die Katholische Grundschule St. Peter an der Schulstraße 6 einen Informationsabend für Eltern, deren Kinder im nächsten Schuljahr 2019/20  zur Schule kommen werden. Neben dem Kennenlernen des gesamten Kollegiums und der Leitung des Offenen Ganztags, der Vorstellung der schulischen Arbeitsweise im Allgemeinen und auch bezogen auf die einzelnen Fächer und Projekte, können die Eltern Einblick in Materialien nehmen und Informationen zum Leben und Lernen im ersten Schuljahr und während der gesamten Grundschulzeit der Schule erhalten.

Gerne werden alle Fragen rund um „Schritte auf dem Weg zur Schule“, rund um die reguläre oder auch vorzeitige Einschulung, den schulischen Alltag, die räumliche Situation, die Betreuungsformen und weiteres beantwortet. Alle interessierten Eltern sind dazu eingeladen.

  • Wermelskirchen : Elternabend für Eltern der Fünftklässler

Am Donnerstag, 11. Oktober, veranstaltet die Grundschule St. Peter außerdem ihren traditionellen „Schnuppertag“ als Tag der offenen Tür. Von 7.45 bis 11.30 Uhr beziehungsweise bis 15 Uhr in der offenen Ganztagsgrundschule sind alle Türen geöffnet für die Schulanfänger 2019/20, deren Eltern und für alle interessierten Gäste, die gerne einmal  die vielfältige alltägliche Schul- und Unterrichtsluft „schnuppern“ möchten. Es besteht die Möglichkeit, sich die Räume im laufenden Schulbetrieb anzusehen und sich einen Eindruck der inhaltlichen Elemente und pädagogischen Schwerpunkte wie den Kinderchor, die Schülerbücherei „Schmökerzentrale“, den offenen Ganztagsbetrieb, die „8-1“-Betreuung und weiteres verschaffen möchten. Kinder und Erwachsenen sind dazu eingeladen.

Anmeldungen sind möglich am Schnuppertag, Donnerstag, 11. Oktober, von 9 bis 13 Uhr, am Freitag, 12. Oktober, von 8 bis 12 Uhr und nach den Herbstferien am Montag, 29. Oktober, von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 16 bis 18 Uhr sowie jederzeit nach Absprache.

Mehr von RP ONLINE