1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg. Die beiden Nepomuk-Lastenräder sind im Dauereinsatz

Angebot des ADFC Rheinberg : Die Nepomuks sind im Dauereinsatz

Die beiden Lastenräder des ADFC Rheinberg werden fast durchgängig ausgeliehen.

Seit rund vier Monaten sind die kostenlos ausleihbaren Elektro-Lastenräder Nepomuk 1 und 2 im Einsatz. Hans-Gerd Schroers, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Rheinberg, ist von der Nachfrage begeistert: „Die Räder sind ununterbrochen ausgeliehen. Sie wandern quasi von einem Ausleiher direkt zum nächsten.“ Lediglich an zwei Tagen standen die praktischen Flitzer in der Garage am Bürgerzentrum in Alpsray.

Bisher seien die Räder 40 Mal ausgeliehen worden, sagt der Vorsitzende der ADFC-Ortsgruppe und betont: „Die meisten Nutzer kommen aus dem Rheinberger Westen, doch grundsätzlich können auch Menschen aus den umliegenden Kommunen die Nepomuks mieten.“ Zukünftig werde es ein Online-Buchungssystem geben, verspricht Hans-Gerd Schroers, doch bis dahin und darüber hinaus freue er sich über jeden Anruf unter seiner Mobilnummer 01575 5911781.

Auch Andrea-Kabs Schlusen von der Sparkasse am Niederrhein unternahm eine kleine Probefahrt. Über mehr praktische Erfahrung mit dem Nepomuk-Lastenrad hingegen verfügt ihre Kollegin Birgit Serafim: „Vormittags habe ich mit dem Lastenrad die Einkäufe erledigt und nachmittags eine Radtour mit meinen kleinen Neffen gemacht, denn im Transportkasten können zwei Kinder angeschnallt mitfahren“, erzählt sie.