Rheinberg: Der Streitpunkt muss unbedingt vom Tisch

Kommentar zur Feuerwehr : Der Streitpunkt muss unbedingt vom Tisch

Rheinbergs Bürgermeister Frank Tatzel muss alles daran setzen, den Frieden in der Feuerwehr wieder herzustellen, denn der Zwist darf sich nicht auf die wichtige Arbeit der Einsatzkräfte auswirken.

Es rumort in der Feuerwehr Rheinberg. Genauer: im Löschzug Mitte. Offenbar können einige Aktive nicht akzeptieren, dass Sebastian Schriewer kein Feuerwehrchef geworden ist wie seine Vorgänger, sondern als Hauptamtlicher auf dem Ticket der Stadtverwaltung läuft, damit er jederzeit in der Stadt präsent ist. Wie auch immer man dazu steht: Dieser Zwist muss sich beruhigen und darf sich keinesfalls auf die wichtige Arbeit der Wehr auswirken. Der Bürgermeister als zuständiger Dezernent muss alles daran setzen, diesen Streitpunkt aus der Welt zu schaffen. Die Presse war übrigens erstmals nicht zur Feuerwehr-Versammlung eingeladen. Grund sei eine Panne in der Verwaltung, wurde versichert. Die Vermutung, dass man keine Öffentlichkeit zulassen wollte, wiesen Bürgermeister Tatzel und Feuerwehrchef Schriewer entschieden zurück. up

Mehr von RP ONLINE