Großbaustelle in Rheinberg am Rhein Der Wallacher Deich wird erhöht

Rheinberg · Zwischen Ossenberg und Büderich werden viereinhalb Kilometer Deich neu gebaut oder saniert. Bis 2026 soll das Mammutprojekt abgeschlossen sein. Die Kosten liegen bei mehr als 40 Millionen Euro.

Rainer Gellings (im Bagger) mit Viktoir Paeßens (v.l.), Tobias Faasen, Erich Weisser (alle Deichverband) sowie Meliza Arens-Schölling, Bas Garritsen und Baggerfahrer Ed Veenendaal von MvO auf dem Deich.

Rainer Gellings (im Bagger) mit Viktoir Paeßens (v.l.), Tobias Faasen, Erich Weisser (alle Deichverband) sowie Meliza Arens-Schölling, Bas Garritsen und Baggerfahrer Ed Veenendaal von MvO auf dem Deich.

Foto: Armin Fischer (arfi)

Jetzt haben die Arbeiten am Rheindeich zwischen Ossenberg in Höhe Dammstraße über Wallach bis hin zu den Elvericher Höfen bei Büderich richtig begonnen. Alles, was im vergangenen Jahr und bisher gemacht worden ist, sei Vorgeplänkel gewesen, sagen die Verantwortlichen vom Deichverband Duisburg-Xanten. Wichtig zwar, wie jeder einzelne Schritt bei einem solchen Schutzbau, aber eben vorbereitend.