Rheinberg: David Neuhaus ist neuer Küchenchef im Hotel Am Fischmarkt

Gastronomie in Rheinberg : Ein neuer Mann am Hotel-Herd

Champions-League-Erfahrung: David Neuhaus hat zuletzt für Schalke 04 gekocht.

Das „Hotel Am Fischmarkt“ hat einen neuen Küchenchef: Seit 1. Juli ist David Neuhaus (30) verantwortlich für den gastronomischen Ruf des Hauses in der Innenstadt. Seine Ausbildung hat er bei Neumaier in seiner Geburtsstadt Xanten gemacht und kam über diverse Stationen in der Düsseldorfer Gastronomie – unter anderem im Steigenberger und im Hyatt – zu Sternekoch Björn Freitag („Der Vorkoster“) in Dorsten.

Dort spielte er als stellvertretender Küchenchef im Wortsinn in der Champions League: In den zwei zurückliegenden Jahren war er verantwortlich für die Verpflegung des Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Wissend, dass das in der abgelaufenen Saison mit dem mäßigen Abschneiden der Kicker eher für Spott sorgen könnte, verweist Neuhaus augenzwinkernd auf die Saison zuvor: „Da war ich auch schon da. Da sind sie Vizemeister geworden.“

Wenige Tage nach seinem Einstieg bei den Hotelbetreibern Michael Böhm und Susann Heinke stand die neue Speisekarte. Sein Credo: „Klassiker neu interpretieren“. Der neue Mann am Herd setzt auf saisonale Gerichte mit Zutaten regionaler Anbieter. „Das bedeutet nicht, dass die Preise steigen werden, es bedeutet nur, dass wir alles geben, um die Gäste mit neuen Ideen für bekannte niederrheinische Gerichte zu begeistern“, so Neuhaus. Für ihn war das Hotel am Fischmarkt die perfekte Möglichkeit, zurück an den Niederrhein zu kommen.

Mehr von RP ONLINE