Rheinberg: Das Labormobil untersucht Wasserproben am Großen Markt

Wasserbewertung in Rheinberg : Das Labormobil macht Station auf dem Großen Markt

Der Verein VSR-Gewässerschutz kommt mit seinem Labormobil am Mittwoch, 28. August, auf den Großen Markt nach Rheinberg. Dort können von 15 bis 17 Uhr Wasserproben zur Untersuchung abgegeben werden.

So kann man herausfinden, ob das eigene Brunnenwasser für das Befüllen des Planschbeckens, zum Gießen, als Tränkwasser für Tiere oder sogar zum Trinken geeignet ist.

Eine Grunduntersuchung auf den Nitrat-, Säure- und Salzgehalt wird gegen eine Kostenbeteiligung von zwölf Euro durchgeführt. Diese Untersuchung wird bereits vor Ort durchgeführt, so dass die Bürger ihre Ergebnisse schon gegen Ende der Aktion abholen können. Umfangreichere Untersuchungen auf Parameter wie Eisen, Phosphat oder Bakterien werden ebenfalls angeboten, müssen aber zusätzlich bezahlt werden. Das Ergebnis dieser Analysen wird mit einer Bewertung per Post zugesandt. Außerdem beantwortet Physiker Harald Gülzow, der Experte zum Thema Brunnenwasserqualität, immer freitags zwischen 9 und 12 Uhr Fragen unter der Rufnummer 02831 9763342. Damit die Ergebnisse auch aussagefähig sind, sollen zur Probenahme und Transport Mineralwasserflaschen genutzt werden. Besonders geeignet sind dabei bis zum Rand gefüllte 0,5-Liter-Flaschen aus Kunststoff.

Das Team vom VSR-Gewässerschutz bietet am Mobil neben den allgemeinen Informationen zu Belastungen und deren Ursachen auch eine individuelle Beratung für den jeweiligen Brunnenbesitzer an, um mögliche Belastungen und deren Ursachen zu besprechen.

Mehr von RP ONLINE