1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Dachverkleidung am Döner-Imbiss löste sich

Sturmschaden : Dachverkleidung am Döner-Imbiss löste sich

In Rheinberg drohte am Montagmorgen durch den Sturm von einem Gebäude in der Innenstadt ein großes Stück der Dachverkleidung herunterzustürzen.

Sturmtief Victoria tobte auch in Rheinberg, richtete aber vergleichsweise wenig Schaden an. In der Nacht zu Montag riss der Sturm an einem Haus an der Rheinstraße in der Rheinberger Innenstadt – Döner Imbiss Sarray – ein rund zwei Meter langes Stück aus der Dachverkleidung heraus. Es fiel nicht herunter, sondern blieb am Dach hängen. Der Eigentümer informierte die Feuerwehr, schnell war auch die Polizei vor Ort und sperrte den Bereich vor dem Gebäude ab, bis der Dachdecker eintraf und den Schaden behob.

Die Feuerwehr Rheinberg war auch am Sonntag im Einsatz. Sie wurde gegen 9.15 Uhr und gegen 14.30 Uhr alarmiert, weil der Sturm seine Spuren hinterlassen hatte. Beim ersten Einsatz in Budberg mussten lose Teile von einem Dach unter Einsatz der Drehleiter entfernt werden. Beim zweiten Einsatz in Borth galt es, einen Baum der auf der Straße lag, zu beseitigen.