Rheinberg: Bonfire Night in Budberg gefeiert

Sprachschule : Bonfire Night in Budberg gefeiert

(RP) Mit knapp 50 Kunden und Gästen feierte die Budberger Englisch-Sprachschule Mortimer English Club die Bonfire Night. Bereits zum fünften Mal fand das sehr beliebte Event statt. Bei stimmungsvoller Beleuchtung, Lagerfeuer, Glühwein und Snack-Buffet wurde es mit zunehmender Gästezahl immer gemütlicher.

Die Stimmung war fröhlich und gesellig.

Alle Gäste erhielten Namensschilder mit ihren Vornamen, man sprach sich mit „Du“ an. Aus allen Erwachsenen-Kursen hatten sich Gäste angemeldet. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer neuer Kurse bot sich die Gelegenheit, das Mortimer-Team kennenzulernen und sich mit anderen auszutauschen. Aber auch viele treue Ehemalige waren dabei, die zum Teil schon seit zehn Jahren Mortimer-Kurse besuchen, um ihr Englisch beizubehalten und zu verbessern.

Inhaberin Sylvia Paulweber erklärte die Hintergründe der Bonfire Night, die in Großbritannien jährlich am 5. November mit Fackelumzügen und Feuerwerken begangen wird. Man erinnert damit an den von Guy Fawkes und seinen Anhängern geplanten, jedoch vereitelten, Sprengstoffanschlag auf das britische Parlament im Jahr 1605. „Wir möchten unseren Schülern und Kunden neben der englischen Sprache gerne auch britische Traditionenen näherbringen. Dass das Event so gut ankommt, freut uns sehr.“

(RP)