1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Bauarbeiten: Züge fahren zu veränderten Zeiten

Regionalbahnstrecke 31 von Xanten nach Duisburg : Wegen Bauarbeiten fahren die Züge der RB 31 später ab

Auf der Regionalbahnstrecke 31 wird im Auftrag der DB Netz gebaut, deshalb kommt es von Freitag, 29. Januar, bis Donnerstag, 4. Februar, zu veränderten Fahrzeiten. Das teilte die Nordwestbahn am Donnerstag mit.

Auf der Regionalbahnstrecke 31 wird im Auftrag der DB Netz gebaut. Deshalb kommt es von Freitag, 29. Januar, bis Donnerstag, 4. Februar, zu veränderten Fahrzeiten. Das teilte die Nordwestbahn am Donnerstag mit. Dadurch ändern sich auf der Strecke von Xanten nach Duisburg die Abfahrts- und Ankunftszeiten. Die Züge erreichen Duisburg Hauptbahnhof jeweils zehn Minuten später als regulär. Fahrgäste werden gebeten, die geänderten Zeiten zu beachten. Die Abfahrt der Züge erfolgt in Xanten acht Minuten später als üblich. Ausgenommen sind zwei Fahrten, die um 5.07 und 6.07 Uhr, und damit neun Minuten später als die regulären Verbindungen starten. Am Freitag, 29. Januar, ist die Abfahrt der Zugverbindung NWB 75125 um 23.18 Uhr statt um 23.01 Uhr und somit 17 Minuten später als üblich. Bei den Verbindungen im Zwischentakt mit Abfahrt in Moers ist die Abfahrt neun Minuten später als regulär. Von Montag, 1. Februar, bis Donnerstag, 4. Februar, ist ausschließlich die Zugverbindung NWB-75125 von Rheinhausen nach Duisburg Hauptbahnhof betroffen. Die Abfahrt in Rheinhausen erfolgt um 23.45 Uhr, sechs Minuten später als regulär. Die Ankunft in Duisburg Hauptbahnhof ist um 23.59 Uhr, 13 Minuten später als normal. Von Duisburg bis Trompet fahren die Züge nach dem Regelfahrplan. Auch von Trompet nach Xanten kommt es zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Der Ersatzfahrplan ist unter www.nordwestbahn.de verfügbar.