1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Bau des Logistikzentrums für Daimler an der Alten Landstraße geht zügig voran

An der Alten Landstraße in Rheinberg : Ausmaß der Garbe-Hallen ist schon gut erkennbar

An der Alten Landstraße gegenüber von Amazon ist schon gut erkennbar, welche Ausmaße die beiden Hallenteile für das Garbe-Logistikzentrum haben werden.

An der Alten Landstraße gegenüber von Amazon ist schon gut erkennbar, welche Ausmaße die beiden Hallenteile für das Garbe-Logistikzentrum haben werden. Das Gerüst aus Beton und Stahl steht, die ersten Betonwände sind eingesetzt. Nach Ostern hatte die Montage des Tragwerkes begonnen. Die Betonpfosten für das Logistikzentrum, in dem Ersatzteile für Trucks der Daimler AG gelagert werden sollen, waren schnell hochgezogen. Noch bis Juli werden sich die Dach- und Fassadenarbeiten hinziehen; etwas später beginnt dann der Innenausbau der Halle. Fertigstellung und Übergabe des Logistikzentrums an den Mieter, die Rudolph-Logistikgruppe, sind für Oktober vorgesehen.

Um die insgesamt 21.000 Quadratmeter großen Hallen zwischen dem Amazon-Parkplatz II und der Hubert-Underberg-Allee gab es ein langes politisches Tauziehen. CDU und Grüne hatten den Bau abgelehnt, dann aber doch zugestimmt, als das Unternehmen Nachbesserungen zugesagt hatte.