Rheinberg: Altenzentrum entsteht auf Bienenhaus-Areal

Rheinberg : Bauantrag für Bienenhaus-Areal

Auf dem 3500 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Restaurants „Bienenhaus“ an der Alpener Straße in Millingen tut sich bald etwas. Wie Dieter Paus, Technischer Beigeordneter, im Bau- und Planungsausschuss mitteilte, sei ein Bauantrag eingegangen.

Es sei geplant, ein Seniorenwohnzentrum mit 19 Wohnungen, einer Tagespflegeeinrichtung und zwei Wohngruppen zu errichten.

Das alte Bienenhaus war im November 2017 abgerissen worden. Sechs Jahre zuvor hatte eine Gesellschaft die Immobilie aus der Insolvenz ersteigert. Seither stand der ehemalige gesellschaftliche Mittelpunkt des Ortes leer. Der Eigentümer verkaufte sie zwischenzeitlich weiter. Den Plan, dort ein Alten- und Pflegeheim zu errichten, verwarf er.

Der Name „Bienenhaus“ erinnert an den Imker Theodor Gödden (1864-1942). Er führte dort eine weltweit ausgerichtete Imkerei und belieferte sogar den Vatikan mit Honig.

Mehr von RP ONLINE