1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Quartett verprügelt und beraubt 33-Jährigen in Borth

Rheinberg : Quartett verprügelt und beraubt 33-Jährigen in Borth

Ein 33-jähriger Rheinberger ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Borth beraubt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der unter Alkoholeinwirkung stehende 33-Jährige nachts gegen 0.30 Uhr mit einem Fahrrad auf der Borther Straße Richtung Wallacher Straße unterwegs. Plötzlich hielt ein Auto neben ihm an. Aus dem Wagen stiegen vier Männer aus und traten so heftig gegen das Rad des Rheinbergers, dass dieser stürzte.

Die unbekannten Männer schlugen und traten danach auf ihr am Boden liegendes Opfer ein und nahmen ihm e eine Sporttasche mitsamt des Inhalts ab. Der Radfahrer erlitt durch den Sturz beziehungsweise die Schläge und Tritte leichte Verletzungen im Gesicht. Der 33-Jährige wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die Räuber, nach Angaben der Polizei rund 25 Jahre alt, konnten nicht näher beschrieben werden. Sie flüchteten in unbekannte Richtung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter der Telefonnummer 02843 92760.

(RP)