Rheinberg: Punk-Rock-Band "Betontod" spielt auf dem "Dong Open Air"

Rheinberg: Punk-Rock-Band "Betontod" spielt auf dem "Dong Open Air"

"Betontod", eine der erfolgreichsten deutschen Punk-Rock-Bands, wird im Sommer auf dem Dong-Open-Air in Neukirchen-Vluyn spielen. Ein Katzensprung für die Rheinberger Musiker.

Punk auf dem Dong Open Air? Geht das? Und ob - findet Veranstalter Stephan Liehr. Punk habe Thrash-Metal Anfang der 1980er Jahre maßgeblich beeinflusst, und so passe es ganz hervorragend, dass neben den Thrash-Metal-Altvorderen von "Anthrax" nun auch "Betontod" für das Festival auf der Halde Norddeutschland bestätigt sind. Seit 1990 sind die Rheinberger aktiv.

Seit 2010 landet jedes ihrer Alben in den Charts - das aktuelle namens "Revolution" sogar auf Platz 3. Neben Hallen, die mehrere tausend Fans fassen, spielen sie seit ihrem Durchbruch auch immer wieder Metal-Festivals. Darunter mehrmals das Wacken Open-Air und bereits 2012 das Dong-Open-Air. "Damals bei der ersten Show war die Stimmung schon super", erinnert sich Sebastian Arnold vom Verein Dong Kultur. "Heute sind sie noch erfolgreicher, da wird die Party sicher der Wahnsinn." Obendrein kennen sich Band und Veranstalter teils persönlich, so dass es auch hinter den Kulissen herzlich zugehen wird. Insgesamt elf von knapp 30 Bands sind mittlerweile für das Dong Open Air, das vom 12. bis 14. Juli auf der Halde Norddeutschland stattfinden wird, bestätigt. Trotz der vielen Unbekannten seien die Frühbuchertickets bereits seit Dezember ausverkauft, teilt der Veranstalter mit. Tickets für die Veranstaltung gibt es auf www.dongopenair.de und auf www.metaltix.com. Metaltix bietet unter 04827 99966666 auch telefonische Buchungen an. Schon im Juli 2017 waren die Wochenendtickets für das Festival vollständig ausverkauft.

(RP)