Jugendliche aus Alpen und Xanten treten in Pferdeshow „Traumwelten“ auf Zwischen Bio-Büchern und Bühnenleben

Alpen/Xanten/Düsseldorf · Die Alpenerin Franka Latzel ist mit zwei Freundinnen aus Xanten einen Monat lang in einer großen Pferdeshow in Düsseldorf aufgetreten. Dabei kann die 18-Jährige gar nicht reiten, hat sogar eine Pferdeallergie. Wie sie das Publikum trotzdem begeisterte.

 Oben: Die 18-jährige Alpenerin Franka Latzel hat gerade ihr Abitur gemacht und möchte sich im Wintersemester für einen Studienplatz in Bio-Technologie oder Bio-Medizintechnik bewerben.  Links: In der Pferdeshow „Traumwelten“, die zuletzt in Düsseldorf gastierte, beeindruckte die Jugendliche mit Tanzeinlagen, unter anderem mit einem Feuerfächer. Ihre Tanz-Ausbildung macht sie in der Musical-Schule „Xanten on Stage“.

Oben: Die 18-jährige Alpenerin Franka Latzel hat gerade ihr Abitur gemacht und möchte sich im Wintersemester für einen Studienplatz in Bio-Technologie oder Bio-Medizintechnik bewerben. Links: In der Pferdeshow „Traumwelten“, die zuletzt in Düsseldorf gastierte, beeindruckte die Jugendliche mit Tanzeinlagen, unter anderem mit einem Feuerfächer. Ihre Tanz-Ausbildung macht sie in der Musical-Schule „Xanten on Stage“.

Foto: Armin Fischer (arfi)

In einer Zeit nicht enden wollender Krisen tut es gut, sich mal für ein paar Stunden einfach auszuklinken. „Wer träumt nicht gern von einer Welt, die so schön ist, dass man das Aufwachen hinauszögern möchte? Wir nehmen Sie mit in unsere Traumwelten. Edle Pferde und waghalsige Artisten, dazu wundervolle Musik, die es in sich hat. Zusammen lassen wir wunderschöne Bilder entstehen, die Sie nicht vergessen werden.“ So wird im Netz eine Pferdeshow beworben, die einen Monat lang auf dem Schützenplatz in Düsseldorf-Eller präsentiert worden ist und zu der jeden Abend Hunderte Besucher kamen. Mit in der Manege stand Franka Latzel aus Alpen. Die 18-Jährige erzählt, wie sie den Showtraum erlebte.