1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Orsoyer Thron sammelt Spenden für die Flut-Opfer

Thron unterstützt Aktion Lichtblicke : Orsoyer Thron sammelt Spenden für die Flut-Opfer

Der Orsoyer Schützenthron sammelt Spenden für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Am Dienstag zeigte das Spendenbarometer bereits 1650 Euro an. Und es darf noch ein bis zwei Wochen weiter gespendet werden.

Unter Normalbedingungen wäre die Amtszeit von Ronald Adam und Angelika Könings als Orsoyer Schützenkönigspaar im kommenden September nach dann zwei Jahren beendet gewesen. Da das Schützenfest des BSV Orsoy aber coronabedingt nicht stattfinden kann, verlängert sich die Amtszeit um weitere zwei Jahre.

Bei einem Treffen des Throns, zu dem auch Hans-Wilhelm und Sabine Kleinholdermann, Barbara und Hubert Klüppel, Ingo und Michaela Pomrehn sowie Rolf Hermes und Ulrike Rothgang gehören, sei jetzt auch über die Flutkatastrophe gesprochen worden, berichtete König Ronald Adam. Die Bilder und Berichte über die katastrophale Lage unter anderem in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ließ auch die Orsoyer Schützen nicht kalt. Spontan wurde entschieden, dass der Orsoyer Schützenthron den Menschen im Hochwassergebiet helfen möchte. Ronald Adam: „Wir haben als Thron beschlossen, 500 Euro zu spenden. Das Spendenportal ,Lichtblicke’ erschien uns hierzu geeignet. Wir wollen aber versuchen, einen höheren Betrag für die Geschädigten zu erreichen. Als Spendenziel haben wir uns 1000 Euro vorgenommen. Aber wer weiß: Mehr geht immer.“

  • Vier Barbiere und ein Kunde (v.l.):
    Aktion „Gemeinsam helfen“ von Volksbank und Rheinischer Post : Barbiere arbeiten für die Hochwasser-Opfer
  • Auch der Erlös der Tombola ist
    Mehr als 10.000 Euro kommen in Kevelaer zusammen : Benefiz-Aktion am Bootshaus
  • Das Hochwasser der Erft hat den
    Engagement für Flutopfer : Niederkrüchten sammelt Geld für Bad Münstereifel

Am Dienstag zeigte das Spendenbarometer bereits 1650 Euro an. Und es darf noch ein bis zwei Wochen weiter gespendet werden. Weitere Infos zur Spendenaktion findet man auf der Internetseite des Bürgerschützenvereins Orsoy unter www.bsv-orsoy.de. Auf der Homepage findet man auch den Link zur Spendenaktion von „Lichtblicke“.