Rheinberg: Ökumenische Frauen-Gebete

Rheinberg: Ökumenische Frauen-Gebete

Am Freitag, 2. März: Die Liturgie stammt in diesem Jahr aus Surinam.

In der evangelischen Kirche Rheinberg an der Rheinstraße wird am Freitag, 2. März, um 17 Uhr der Gottesdienst zum Weltgebetstag gefeiert. Frauen aus den beiden katholischen Gemeinden St. Anna und St. Peter sowie der evangelischen Gemeinde Rheinberg haben ihn gemeinsam vorbereitet und laden dazu ein. Im Anschluss wird zu einem gemütlichen Beisammensein mit Imbiss eingeladen. Interessierte sind eingeladen.

Der Weltgebetstag am 2. März bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. "Gottes Schöpfung ist sehr gut" heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in mehr als 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche - alle sind eingeladen. Allein in Deutschland werden wieder hunderttausende Besucherinnen und Besucher zum Gebetstag der Frauen erwartet.

  • Kamp-Lintfort : Die Liturgie kommt aus Surinam

Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag, die Mädchen und Frauen weltweit stärken sollen. Neben der Arbeit von Partnerorganisationen in Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und Lateinamerika werden mit den Geldern zum Weltgebetstag 2018 auch drei Projekte in dem diesjährigen Projektland Surinam unterstützt.

(RP)