Nachbarschaftsberatung der Leader-Region bittet zum Tanzcafe ins Alpener Rathaus

Nachbarschaftsberatung : Der Ratssaal in Alpen wird zum Tanzcafé für Senioren

Beim Tanzen kann kommen Senioren mal vor die Tür und können Kontakte knüpfen.

Im Rahmen des Leader-Projektes Nachbarschaftsberatung, das im Februar in Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten angelaufen ist, haben die Nachbarschaftskoordinatoren Sonja Böhm (Alpen), Andreas Cziudej (Rheinberg), Gabriele van Royen (Sonsbeck) und Manuel ter Bekke (Xanten) mit dem Senioren-Tanzcafé ein neues Veranstaltungsformat auf den Weg gebracht.

Dies soll als kulturelles Ereignis vier Mal im Jahr abwechselnd in den vier lebendigen Niederrhein-Kommunen etabliert werden. Ziel der Veranstaltung ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen, neue Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, Gemeinschaft zu erleben und natürlich die Möglichkeit zu schaffen, sich ausgiebig zu bewegen. Alle aktiven Nachbarschaftsberater werden vor Ort sein.

Nach dem erfolgreichen Auftakt in Sonsbeck lädt die Nachbarschaftsberatung nun zum zweiten Senioren-Tanzcafé für Sonntag, 27. Oktober, um 15 Uhr ins Rathaus nach Alpen ein. Bei Kaffee und Kuchen wird ein beschwingtes Rahmenprogramm geboten. Zur Live-Musik der Band Moonlights darf getanzt werden, die Flöthdancers werden ihr Publikum mit einem Showtanz verzaubern.

Die Teilnahme kostet inklusive Verpflegung fünf Euro. Da nur ein begrenztes Platzangebot besteht, ist die Teilnahme am Tanzcafé nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Anmeldung sind montags und mittwochs, 16-18 Uhr, dienstags und freitags, 9-12 Uhr, unter Tel. 02802 912-580, mobil 0151 67825054 oder persönlich im Rathaus in Alpen (Zi 113) zu den genannten Sprechzeiten möglich.

Mehr von RP ONLINE