1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Musikverein Menzelen engagiert sich auch in der Kirchenmusik

Kirchen in Alpen : Musikverein Menzelen spielt in vielen Gottesdiensten

Mit einem nicht unerheblichen Teil ihres Repertoires decken die Musiker und Musikerinnen aus Menzelen auch das Kirchenjahr ab und leisten damit einen wichtigen Beitrag in den Gottesdiensten.

Der Musikverein Menzelen 1959 hat mehr als 250 Musikstücke unterschiedlicher Genres im Repertoire. Mit einem nicht unerheblichen Teil decken die Musiker und Musikerinnen aus Menzelen auch das Kirchenjahr ab. Die vielfältigen Ausarbeitungen zum Thema Kirchen- und Blasmusik im Gottesdienst zeigen, dass diese Form von Musik ein Bestandteil der Liturgie und somit als Gottesdienst zu verstehen ist. Seit Gründung des Musikvereins dienen die Menzelener zu unterschiedlichsten Anlässen während des Kirchenjahres.

In der Advents- und Weihnachtszeit konnten bereits das Nachwuchsbläserquartett mit Imke Baum, Luis Baus, Emilie Kisita und Max Kolodzy sowie das Jungbläsersextett mit Marie van Bonn, Jessica Weber, Marius Moldenhauer, Ronja-Marie Meckl, Michelle Stiers und Julia Kolodzy die evangelischen und katholischen Liturgien in den Alpener Kirchen musikalisch mitgestalten.

Die Musik ist dabei Merkmal und gestalterisches Element – ein Teil der feiernden Gemeinde. Die Marschkapelle der Menzelener Blasmusik tritt zum Weißen Sonntag, zur Fronleichnamsprozession oder an St. Martin kirchlich in Erscheinung.

  • Die Mitglieder des Instrumentalvereins Effeld bei
    Instrumentalverein in Wassenberg bleibt aktiv : Musiker sammeln eine halbe Tonne Müll
  • Für alle Mitglieder gab es ein
    Vorstandswahlen und Gedenkminute : Musikverein Aldekerk tagt virtuell
  • Kantor Karl-Georg Brumm wird besondere instrumentale
    Christuskirche in Grevenbroich : Evangelische Kirchengemeinde feiert bald wieder Präsenzgottesdienste

Der Kirchenmusiker Christian Hubert hat die Möglichkeiten des ortsansässigen Blasorchesters erkannt und auch Solisten in die Messfeiern mit eingebunden. „Blasmusik ist uns willkommen“, so der Leitende Kirchenmusiker Hubert. „Mit den Ensembles und den Solisten werden speziell in der Zeit des fehlenden Gemeindegesangs die liturgischen Feiern enorm bereichert.“

Julia Kolodzy am Sopransaxophon sowie Birte Halswick und Nadine Mecking an der Querflöte haben bereits an den vergangenen Wochenenden fünf Messen begleitet. An Ostern tritt Werner Terfloth in St. Walburgis Menzelen und St. Ulrich Alpen mit der Trompete musikalisch in Aktion.

(bp)