1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Menzelen: kfd St. Walburgis droht die Ausflösung

Kirchliche Arbeit in Alpen : Die kfd St. Walburgis Menzelen hat große Nachwuchssorgen

Elf Frauen wurden für ihre Treue geehrt. Doch der Vorstand, tut sich schwer, sich personell für die Zukunft aufzustellen und sendet einen Notruf. Noch ist ein wenig Zeit.

Nach der corona-bedingten Pause traf sich die kfd St. Walburgis Menzelen wieder zur Jahreshauptversammlung in einer größeren Runde. Nach ihrem einleitenden Impuls stellte sich die neue Pastoralreferentin an St. Ulrich, Hedwig Poetschki, den Mitgliedern vor und gedachte den Verstorbenen. Dann ging‘s in die Formalitäten.

Waltraud Richter und Bärbel Georg wurden einstimmig zu Kassenprüferinnen gewählt. Dankbar zeigten sich die Frauen bei der Ehrung der Jubilarinnen, die der kfd Menzelen jahrzehntelang die Treue halten: Helga Maas (25 Jahre), Christa Remy und Antoinetta Honeck (50 Jahre), Elisabeth Peters und Christel Kremer (60 Jahre), Gisela Schmitz und Irmgard Scheilz (65 Jahre), Adele Pieper, Maria Hackstein und Ingelore Großholtfurth (70 Jahre) sowie Elsbeth Evers (75 Jahre). Diese Verbundenheit zu einem Verein und zum eigenen Dorf sei außergewöhnlich, hieß es.

Im zweiten Teil der Versammlung ging‘s um die Zukunft der kfd Menzelen. Der Blick nach vorn ist durchaus sorgenvoll. Denn die Suche nach Nachfolgerinnen für das Leitungsteam gestaltet sich schwierig. Gelingt es nicht, bis zum Ende September genügend Frauen zu finden, die Verantwortung übernehmen möchten, drohe die Auflösung des Vereins.

  • Karin van Bonn (Kinderschutzbund) und Manfred
    Soziales Engagement : Musik hilft Alpener Kindern
  • Vorstandsmitglieder mit Geehrten (hinten v.l.): Thomas
    Jahreshauptversammlung : SV Menzelen plant seine Feier zum hundertjährigen Bestehen
  • CDU-Kreisvorsitzender Günther Bergmann, Michael Furgol, Annette
    Stadtverband : CDU-Vorsitz: Reintjes löst Griksch ab

Iris Karmann-Engels erklärte die Aufgaben des Vorstandes. Dazu gehöre die Kontaktpflege zu den Mitgliedern durch Besuche bei Geburt, Krankheit, Ehe-Jubiläen sowie die Teilnahme an Beerdigungen. Außerdem kümmere sich der Vorstand um die Mitarbeiterinnen, die Mitgestaltung der Liturgie sowie die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der kfd. Dafür werden dringend Frauen gesucht, die sich im örtlichen Leitungsteam des größten Frauenverbandes Deutschlands engagieren. So bittet die kfd alle Menzelener Frauen, die sich für Frauen einsetzen, das Dorfleben mitgestalten und innerhalb eines Entwicklungsprozesses den örtlichen Verein neu denken wollen, mit dem Leitungsteam Kontakt aufzunehmen unter Tel. 02802 8009102. Das Team betont, dass alle Frauen dazu eingeladen sind.

Während die örtliche kfd aus Sicht des Leitungsteams in erster Linie für Geselligkeit, Zusammenhalt und Miteinander stehe, stellte Maria Bröcheler ihr Tun für die kfd-Region Xanten/Rheinberg vor, die 20 örtliche kfd-Gruppen in sich vereinigt. Auf Diözesanebene bearbeitet die kfd Münster Themen aus den Bereichen Kirche, Gleichstellung, Nachhaltigkeit sowie Klimaschutz und ist Ansprechpartnerin für die örtlichen kfd-Gruppen.

Der übergeordnete kfd-Bundesverband hat mit mehr als 450.000 Mitgliedern starkes politisches Gewicht, wenn‘s um Rechte und Gleichstellung der Frau geht. So sei beispielsweise die Anerkennung von drei Jahren Erziehungszeit bei der Rente, die Bestrafung von Vergewaltigung in der Ehe und Mütterkuren als Pflichtleistung der Krankenkassen erreicht worden.

Trotzdem überlege sich „frau“, ob sich eine kfd-Mitgliedschaft lohne, während Männer sich oft leicht damit täten, gleich mehreren Schützenvereinen anzugehören, gab Iris Karmann-Engels zu bedenken. Nichts spreche gegen die Mitgliedschaft im Schützenverein, der Brauchtum und Tradition aufrecht erhielte und mit dem die kfd gern zusammenarbeite. Der Vergleich solle lediglich die oft zögerliche Haltung von Frauen verdeutlichen, wenn‘s um ihre Interessen gehe.

(bp)