1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Kutschfahrt mit Isabell Werth

Rheinberg : Kutschfahrt mit Isabell Werth

„Wir haben sie ja schon zum Ehrenmitglied ernannt. Mehr geht ja fast gar nicht“, sagte Christoph Klötter, der 1. Vorsitzende des RFV Graf von Schmettow Eversael mit einem Lächeln zur tollen Vorstellung von Isabell Werth bei der WM in Aachen.

Die Titel sammelnde Dressurreiterin wird heute Nachmittag ab circa 17 Uhr von ihrem Heimatverein groß in Budberg empfangen. Vom Gasthof Steinhoff aus chauffieren Abordnungen des RFV und des Kreisreiterverbands sowie Spielmannszüge die zweimalige Weltmeisterin 2006 in einer Kutsche auf der rund zweieinhalb Kilometer langen Strecke zum Vereinsgelände. Auf dem Springplatz werden Werth, die erst heute nach Rheinberg zurückkehrt, diverse Ehrungen überreicht. Es schließt sich ein Umtrunk an. „Sie wird sicherlich viel zu erzählen haben“, so Klötter weiter. </p>

(RP)