1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Kreisverkehr für Wall-Kreuzung in Rheinberg: Weitsichtig entschieden

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreisverkehr für Wall-Kreuzung in Rheinberg : Weitsichtig und mutig entschieden

Das war mutig. Der Rheinberger Bau- und Planungsausschuss hat gegen die Empfehlung der Fachplaner und der Stadtverwaltung mit sehr großer Mehrheit für den Bau eines Kreisverkehrs am ehemaligen Geldertor am Ende der Fußgängerzone gestimmt.

cSih otzrt eeerrl snaseK frü die srteueet nrVtaaei uz hteciedens,n ussm tug regdnütbe we.dren Die ilitkoP tah getu mgeutAner für heri tiSch rde Degin gvraorng.eet eDnn sarltmse mimnt esi tichn stzure den teetiromsnori herVekr in ned ,oskFu rendson die chrhtiieeS ovn ägnFugßren nud aaRrfer.hnd erW tzheauegut uas rde reuFßgoznngeä edr reeaßsrGdetl mtkom nud teirew ni die ohfeanrßthaBs nRchtigu ksperasaS erdo tSarkadtp ,thcöem nnka mkua dei aSrteß rneuebrqe,ü hneo ien oskiiR h.guenineez Wei oßrg der grffiniE ni das dkmondBneael ei(d urnmdGarune rde aaelWll)nag tis, ussm shic chno .eshelsulnaert

Dei cnnedisghutE esd ussucsesAhs war citnh nru mtui,g rneosnd huac wshigicit.te nenD alle rneande vncneoseehglrga enanaiVrt ndrewü rnu zu eiern ireehzanlhgb ögLusn des osbPlerm eühr.nf noV re:dha lesla ctgihir ea!htcgm

heIr ugMnie?n ierecnbSh Sei mi!r pdncwetrl@sieiehu.osi.hee-pn

Hrei s’htge muz teik.rlA