Enttäuschung am Niederrhein Frust und Wut nach dem Kiesgipfel

Alpen/Rheinberg · Die hohen Erwartungen der Region wurden schon vor dem Treffen mit Ministerin Mona Neubaur (Grüne) enttäuscht. Grund ist ein Schreiben der Landesplanungsbehörde an den Regionalverband Ruhr (RVR).

 Sind sich einig (v.l.): Hubert Kück (Kreis-Grüne), Rheinbergs Bürgermeister Dietmar Heyde und Landrat Ingo Brohl diskutieren bei der Kies-Demo Ende Oktober am Kreishaus.

Sind sich einig (v.l.): Hubert Kück (Kreis-Grüne), Rheinbergs Bürgermeister Dietmar Heyde und Landrat Ingo Brohl diskutieren bei der Kies-Demo Ende Oktober am Kreishaus.

Foto: Armin Fischer (arfi)