1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Kinderkarneval in Menzelen ein voller Erfolg

Kinderkarneval in Menzelen : Närrische Kinder und Teenies rocken das Bürgerhaus

Der Sachausschuss „Mach mit“ in Menzelen hatte die Kinder zur Karnevalsparty eingeladen.

Die Sitzung der närrischen Kinder im Schützenhaus Am Wippött fiel auf den Valentinstag. So konnten die Eltern ein paar romantische Stunden verbringen, während ihre Kinder vom Sachausschuss „Mach mit“ bestens unterhalten wurden. Die Grundschüler wurden sogleich mit Party-Schlagern und Karnevalshits im großen Saal empfangen. Während die fantasievoll verkleideten Kinder in einer Polonaise durch den mit bunten Ballons und Luftschlangen geschmückten Raum zogen, wählte die Jury die Prinzessin und den Prinzen aus. Magdalena Kellings wurde als Menzelener Frosch zur Prinzessin gekürt. Prinz wurde Hanno Kielstrop als „Tim und Struppi“. Beide bekamen einen Kino-Gutschein überreicht. Zudem hat die KVG Hand in Hand die Gewinner des Kostümwettbewerbes eingeladen, beim Nelkensamstags-Umzug in Menzelen-Ost auf dem Prinzenwagen mitzufahren.

Klar, die Kinder bekamen auch Besuch vom Elferrat des Spielmannszuges Menzelenerheide und Prinz Dupi I. mit seinen Tanzmariechen und Gefolge. Michael Walta zauberte als Kicher-Micha für und mit seinem begeisterten Publikum, bevor er als Bauchredner das Nilpferd Hilde sprechen ließ. Zum Abschluss begeisterte die jüngste KVG-Tanzgruppe, die Mini-Lights, mit ihrem Garde- und Showtanz.

Viel zu schnell vergingen die Stunden. Nachdem die Eltern ihre Kinder abgeholt hatten, waren die Teenager feiertechnisch an der Reihe. Alkoholfreie Cocktails und Süßigkeiten wurden bereitgestellt, und DJ Hans drehte die Musik auf. Rund 80 Teenies feierten eine ausgelassene Party. Auch hier waren viele verkleidet gekommen und wurden von der Jury unter die Lupe gemommen. Jule Plegge und Max Kolodzy bekamen ebenfalls je einen Kino-Gutschein und das Angebot, auf dem Prinzenwagen mitzufahren. Diese Stunden im Schützenhaus waren für die Menzelener Kinder und natürlich auch für das Team vom Sachausschuss „Mach mit“ eine tolle Einstimmung auf die bevorstehenden Karnevalstage.

(RP)