1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

KAG Ossenberg: Mit zwei Prinzessinnen in die Session

KAG Ossenberg : Mit zwei Prinzessinnen in die Session

Die KAG Ossenberg wählt Angi Stief und Sophia Dittmann zu ihren Tollitäten und plant mehrere Veranstaltungen in dieser Session. Die Narren freuen sich, dass ein Stück weit Normalität zurückkehrt.

Das Sommerfest vom Karneval Ausschuss Gemütlichkeit (KAG) Ossenberg auf dem weitläufigen Sportplatz an der Schloßstraße hielt gleich zwei Überraschungen für Mitglieder und Gäste parat. Grund zur Freude hatte KAG-Präsident Mike Stief, denn mit den Tollitäten – Prinzessin und Kinderprinzessin samt Gefolge – kehrt ein Stück weit Normalität zurück. „Wir haben wegen der Pandemie so lange auf eigene Veranstaltungen verzichten müssen. Nun werden wir, soweit möglich, mit Vereinsmitglieder nach der Corona-Schutzverordnung mit 3G- oder 2G-Regeln in die Session starten“, so Stief.

Die Karnevalisten fahren ihr Narrenschiff auf Sicht in die Session. An der Spitze steht dann als Prinzessin seine Frau Angi Stief. Die 57-Jährige hat bereits die Session 2019/2020 ihrer Schwägerin Susanne Krauß-Gräsel erlebt. „Mir hat unglaublich gefallen, wenn sich im Karneval gut gelaunte und fröhliche Menschen zum Feiern treffen. Im Augenblick ist meine Vorfreude schon groß. Ich bin richtig aufgeregt“, sagt die gebürtige Essenerin, die den Karneval am Niederrhein lieb gewonnen hat. Der Entschluss, selber das Prinzessinnenornat zu tragen, sei stetig gewachsen, erzählt sie. Auch ihr Beiname „die Schreibende“ wurde am Samstag bekannt. Sie ist bei der KAG Schriftführerin. Zu ihrem Hofstaat gehören Susi Krauß-Gräsel und Kai Schüler.

  • Das waren noch Zeiten: Susanne I.
    Karneval in Rheinberg : KAG Ossenberg kürt beim Sommerfest den Narren-Adel
  • Die Rheinberger Unternehmerin Anja Holbeck (l.)
    Startschuss für „Bewegen hilft“ in Rheinberg : Ein vielversprechender Charity-Auftakt
  • Der  geschäftsführende Vorstand des KAG Ossenberg:
    Karneval in Rheinberg : Ossenberger Narren haben gewählt

Der karnevalistische Nachwuchs glänzte ebenfalls mit einer Prinzessin. Gewählt, so das Ritual der KAG, wurde Sophia Dittmann. Der siebenjährigen Grundschülerin stehen Lina Hansen und Tessa Grumet zur Seite. Auch sie erhielt am Samstag den begehrten Schlüssel. „Für uns eine große Überraschung“, verriet Mutter Janine. „Für Sophia geht ein Traum in Erfüllung. Sie wollte immer Prinzessin sein.“ Sophia tanzt in der Mini-Garde, die 2019 gegründet wurde. Mit Trainerin Nadine Kohl werden bereits neue Tänze fleißig geprobt. „Sophia ist beim Training in ihrem Element“, so Nadine Kohl.

Drei Veranstaltungen für die Mitglieder sind in Planung, wie Präsident Stief erläuterte. Veranstaltungsort wird das Lokal To Hoop in Alpsray sein. „Unter den aktuellen 3G-Verordnungen planen wir nach der Proklamation eine Büttensitzung und eine Kindersitzung. Statt Karnevalszug mit großen Wagen setzen wir auf einen kleinen Umzug mit Bollerwagen auf Abstand“, so Stief über den derzeitigen Stand der Vorbereitungen. „Unser Motto geben wir später noch bekannt.“ Rosenmontag ist am 28. Februar 2022.

(sabi)