Rheinberg: Jürgen Madry führt die SPD Rheinberg in den Wahlkampf

Rheinberg : Jürgen Madry führt die SPD Rheinberg in den Wahlkampf

Jürgen Madry ist Spitzenkandidat der SPD im Kommunalwahlkampf 2014. Der Alpsrayer, Vorsitzender des Ortsvereins und stellvertretender Fraktionsvorsitzender, wurde bei der Kandidatenkür der Sozialdemokraten ohne Gegenkandidaten auf Platz 1 der Reserveliste gewählt.

Alle Entscheidungen fielen einstimmig beziehungsweise mit überwältigender Mehrheit.

Die Direktkandidaten in den Wahlkreisen 1 bis 20: Daam Buitelaar, Wilfried Döhler, Hans-Jürgen Scherhag, Michael Kuklinski, Peter Tullius, Karin Winkel, Jürgen Madry, Claudia von Parzotka-Lipinski, Michael von Parzotka-Lipinski, Manfred Friedrich, Joachim Schmitz, Dirk Winkel, Achim Körber, Günter van Wesel, Dirk Löffler, Lars Hofmann, Friedhelm Kung, Marco Hofmann, Alexandra Hofmann, Karlheinz Schlusen.

Damit stellten sich neben "alten Hasen" der Kommunalpolitik auch neue Kandidaten den Wählern, so Madry: Beispielsweise im Wahlkreis 16 (Eversael/ Budberg) der 18-jährige Dirk Löffler.

Für den Kreistag werden sich Klaus Bechstein, bisher Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, und Karlheinz Schlusen bei der Delegiertenkonferenz im Februar bewerben.

(RP)